Asiaküche

Scharfe Ideen für kalte Tage
Schweinefleisch mit buntem Paprikagemüse

asiakueche11 EL Erdnussöl
1 EL Chiliöl (kaufen oder Selfmade – siehe unten)
500 g Schweinefilet (alternativ auch Rinderfilet oder Hühnerbrustfilet)
6 Frühlingszwiebeln in Ringen
2 EL grüne Chilisauce (alternativ 1 EL Sambal Oelek)
1 gestrichener EL gemahlener oder geschroteter Ingwer
1 rote Paprika in Streifen
1 gelbe Paprika in Streifen
1 orange Paprika in Streifen
1 EL Fischsauce
2 EL thailändische Sojasauce
Saft von einer halben Limette
2 EL getrocknete Petersilie (oder 4 EL frisch gehackte Petersilie)

Die beiden Öle im Wok (Topf / Wokpfanne) erhitzen, Fleisch darin portionsweise braun anbraten, dann herausnehmen und beiseite stellen.

Chilisauce, Frühlingszwiebeln und Ingwer in den Wok geben und unter Rühren etwa 2 Minuten leicht anbraten. Paprikastreifen zugeben und unter Rühren 3 weitere Minuten anbraten.

asiakueche2Fleisch zurück in den Wok geben und unterheben. Fischsauce, Sojasauce und Limettensaft zugeben und vermengen. Falls getrocknete Petersilie verwendet wird, diese auch jetzt mit unterrühren. Alles etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Frische Petersilie zum Schluss kurz unterheben.

Dazu passt perfekt Reis, aber auch Reisnudeln oder Kartoffeln.

Ein Essen ist immer nur so gut, wie die Qualität der verarbeiteten Lebensmittel. Bei uns findest du die folgenden Zutaten:

Außergewöhnlich und passend zum Rezept unser Chili-Ingwer-Salz!

Selfmadevariante Chiliöl:

250 ml Olivenöl
6 getrocknete Chilischoten

Chilischoten in das Olivenöl geben und Flasche wieder verschließen. Vorsichtig drehen, bis sich die Chilischoten verteilt haben. Der Schärfegrad kann variiert werden, indem man mehr oder weniger Chilischoten in das Öl gibt. Die Flasche an einem dunklen Ort 4 – 6 Wochen lagern. Auch toll als kleines Mitbringsel oder als Geschenk in einer durchsichtigen Flasche mit Dekokorken.